Das Arbeitsrecht ist fester Bestandteil des Wirtschaftsrechts. Jeder Unternehmer muss sich früher oder später mit arbeitsrechtlichen Themen befassen. Je besser Arbeitsverträge auf die individuellen unternehmerischen Bedürfnisse zugeschnitten sind, desto geringer ist das Konfliktpotenzial während der späteren Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Mit der Gestaltung eines rechtssicheren und interessengerechten Arbeitsvertrages wird der Grundstein für ein erfolgreiches Arbeitsverhältnis gelegt.

Gern erörtern wir mit Ihnen die Fragen des Vertragsrechts, auf die es bei der Gestaltung und Vollziehung von Arbeitsverträgen und Geschäftsführerverträgen ankommt. Denn neben den gesetzlichen „Grundregeln“ gibt es zahlreiche Möglichkeiten, individuelle Vereinbarungen in Arbeitsverträgen zu treffen. Dies gilt insbesondere für Themen wie den Aufgabenbereich des Arbeitnehmers, Gewährung und Verfall von Urlaub, Lohngestaltung, Gratifikationen und Boni, Kündigungsmodalitäten und andere gegenseitige Rechte und Pflichte von Arbeitgeber und Arbeitnehmer: In welchem Umfang dürfen Firmenfahrzeuge genutzt werden? Welche Fahrten gelten als Arbeitszeit? Wie wird ein Arbeitszeitkonto wirksam vereinbart und geführt? Wie werden Überstunden behandelt? Gelten Tarifverträge oder können Tarifverträge in das Arbeitsverhältnis einbezogen werden? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir gern für Sie.

Lässt sich eine Klage vor dem Arbeitsgericht nicht vermeiden, übernehmen VON ALLWÖRDEN Rechtsanwälte die Prozessführung für Sie. Ist eine Kündigung einmal ausgesprochen, ist eine Kündigungsschutzklage in aller Regel das einzige Mittel, um sich als Arbeitnehmer zur Wehr zu setzen. Ob eine Kündigung mit Erfolgsaussichten im Wege eine Kündigungsschutzklage angegriffen werden kann und ob Anspruch auf Zahlung einer Abfindung besteht, erörtern unsere erfahrenen Anwälte gern persönlich mit Ihnen.

Auch nach wirksamer Beendigung eines Arbeitsverhältnisses ergeben sich häufig rechtliche Themen. Über die Frage, ob der Arbeitgeber seiner Pflicht zur Erteilung eines wohlwollenden Zeugnisses nachgekommen ist, entsteht in der Praxis nicht selten Streit. Oft bestehen nach Beendigung eines Arbeitsverhältnisses auch noch Ansprüche auf Urlaubsabgeltung oder Lohnzahlung für geleistete Mehrarbeit.

VON ALLWÖRDEN Rechtsanwälte beraten umfassend zu arbeitsrechtlichen Themen. Sprechen Sie uns bei Bedarf gern jederzeit an.