Die Anwälte der Kanzlei VON ALLWÖRDEN Rechtsanwälte sind als Wirtschaftsanwälte erfahren in der Begleitung von Insolvenzverfahren und hier insbesondere für Gläubiger tätig.

Die rechtzeitige und korrekte Geltendmachung (zunächst: Anmeldung) der eigenen Forderungen im Insolvenzverfahren eines Schuldners ist extrem wichtig: Fehler, Fristversäumnisse oder eine mangelnde Betreuung der Forderung im laufenden Verfahren können schlimmstenfalls dazu führen, dass eine weitere Berücksichtigung der Forderung nicht mehr stattfindet.

Wir machen für Gläubiger zudem weitergehende Rechte geltend, falls solche in Betracht kommen. Dazu kann z.B. die persönliche Inanspruchnahme von Geschäftsführern des Schuldners gehören, falls diese einen verspäteten Insolvenzantrag gestellt oder sich sonst unrechtmäßig verhalten haben.

Unsere Partnerin Dr. Stephanie Bialluch-von Allwörden verfügt über spezielle Kenntnisse im Insolvenzrecht. Sprechen Sie uns gern jederzeit an!